Allgemeine Geschäftsbedingungen

BITTE SORGFÄLTIG LESEN

DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GELTEN FÜR DIE WEBSITE WWW.COINSHYPE.COM (DIE „WEBSITE“) UND DIE ÜBER DIE WEBSITE ANGEBOTENEN SERVICES. WENN SIE EINER BESTIMMUNG DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, SOLLTEN SIE DIE NUTZUNG DER WEBSITE UND DER SERVICES SOFORT EINSTELLEN.

1. Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Terms“) sind eine verbindliche Vereinbarung zwischen POLOTIS OÜ, einer Gesellschaft estnischen Rechts mit der Unternehmensnummer 14485917, mit Sitz und Geschäftsräumen in Pärnu mnt 158/2-88, Kesklinna linnaosa, Tallinn, Harju maakond, 11317 Estland, Lizenz für Finanzdienstleistungen, Erbringung von Services im Zusammenhang mit dem Umtausch einer virtuellen Währung gegen eine Fiat-Währung/gegen Fiat-Geld Nummer FVR000518 und Erbringung von virtuellen Wallet-Services Lizenznummer FRK000592 (das „Unternehmeny“, „wir“, „unser“ oder „wir“) und Ihnen, der Person, die die hier beschriebenen Services und/oder die Website nutzt (der „Kunde“, „Sie“, „Kunde“ oder „Sie selbstf“).

1.2. Durch Nutzung der Website und/ oder die Eröffnung eines Kontos zur Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit den Bestimmungen und Bedingungen für Ihre Nutzung der Website und der über die Website angebotenen Services (die Durch Nutzung der Website und/ oder die Eröffnung eines Kontos zur Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit den Bestimmungen und Bedingungen für Ihre Nutzung der Website und der über die Website angebotenen Services (die „Services“).

1.3. Zusätzlich zu den AGB sollten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinie unter http://www.coinshype.com/privacy-policy%20 (die „Datenschutzrichtlinie“), sorgfältig lesen, in der dargelegt ist, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. und die ein wesentlicher Bestandteil dieser Bedingungen ist.

1.4. Das Unternehmen ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu modifizieren, zu ändern oder zu ergänzen, und wird die geänderten Bedingungen auf der Website mit dem Datum, an dem die Bedingungen zuletzt geändert wurden, veröffentlichen. Sie sind dafür verantwortlich, die Website von Zeit zu Zeit bezüglich solcher Aktualisierungen zu überprüfen. Wenn Sie mit einer vorgenommenen Änderung der AGB nicht einverstanden sind, besteht Ihr einziges und ausschließliches Rechtsmittel darin, Ihre Nutzung der Website und der Services zu beenden und Ihr Konto bei uns zu schließen (das „Komto”).

2. Zusammenfassung der Services
2.1. Mittels unserer Services können Sie mit dem Unternehmen Transaktionen für den Kauf und Verkauf von Bitcoin, Ether und anderen digitalen Währungen tätigen, die von Zeit zu Zeit über die Website vom Unternehmen gekauft oder an das Unternehmen verkauft werden können (die „Digitale Währung”). Für die Zwecke dieser AGB kann eine solche Transaktion mit der Gesellschaft zum Kauf oder Verkauf von digitaler Währung als „Transaktion” bezeichnet werden.

2.2. Fiat-Geld und Zahlungsmethoden. Sobald Ihr Konto genehmigt und erfolgreich eröffnet wurde, können Sie gegebenenfalls digitale Währungen durch Zahlungen in bestimmten Fiat-Währungen (z. B. USD oder EUR), die wir nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit akzeptieren (das „Fiat-Geld”) kaufen oder verkaufen. Das Unternehmen kann verschiedene Zahlungsmethoden von Fiat-Geld akzeptieren und anbieten, unter anderem Banküberweisungen, Kredit- oder Debit-Kartenzahlungen und andere Drittanbieter. Das Unternehmen wird die verschiedenen, zu diesem Zeitpunkt verfügbaren, Zahlungsmethoden während Ihres Transaktionsauftrags anzeigen.

2.3. Wenn Sie digitale Währung vom Unternehmen kaufen, senden Sie die Zahlung an das Unternehmen unter Verwendung einer der zulässigen Zahlungsmethoden. Wenn Sie digitale Währung an das Unternehmen verkaufen, sendet das Unternehmen Fiat-Geld unter Verwendung einer der auf der Website angezeigten verfügbaren Zahlungsmethoden, wie z. B. eine Gutschrift an Ihre Kreditkarte oder eine Überweisung unter Verwendung der Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben und bei der Beauftragung der Transaktion bestätigt haben.
2.4. Auslieferung der digitalen Währung. Wir liefern digitale Währung an, entweder:
a) die persönliche digitale Wallet-Adresse, die Sie uns bei der Registrierung oder bei Ihrem Transaktionsauftrag mitteilen (Ihre „Wallet-Adresse“); oder
b) auf Ihren Wunsch können wir nach eigenem Ermessen auch digitale Währungen an Ihr Konto bei einem dritten Website-Betreiber ausliefern.
2.5. Sie erkennen an, dass die Auslieferung der von Ihnen gekauften digitalen Währung möglicherweise separat vom Zahlungsvorgang bearbeitet wird und dass es einige Zeit dauern kann, bis der Transfer der digitalen Währung abgeschlossen ist. Sie erkennen auch an, dass das Unternehmen in einigen Fällen möglicherweise nicht in der Lage ist, Ihren Auftrag zu erfüllen oder die digitale Währung zu liefern, wie hier näher erläutert.
2.6. Ihre Wallet-Adresse. Indem Sie uns Ihre Wallet-Adresse mitteilen, versichern Sie und garantieren, dass diese ausschließlich Ihnen gehört und unter Ihrer alleinigen und uneingeschränkten Kontrolle steht.

3. Registrierung und Ihr Konto
3.1. Um unsere Services zu nutzen und eine Transaktion zu initiieren, müssen Sie ein Konto über unsere Website eröffnen und unseren Registrierungsprozess durchlaufen, einschließlich, ohne Einschränkung, auch für die Zwecke von KYC (Know Your Customer), wie hierin weiter beschrieben wird. Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort zu erstellen, um Ihr Konto auf der Website zu eröffnen (Ihr „Login“) und mit der Registrierung fortzufahren. Während des Registrierungsvorgangs müssen Sie uns die angeforderten Informationen zur Verfügung stellen, zu denen unter anderem Ihr Name, Ihre Identifikationsnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer und/oder Ihre Kreditkartendaten gehören können („Registrierungsdaten“). Sie verwenden Ihr Login, um auf Ihr Konto, Ihre Registrierungsdaten und auf andere Informationen zuzugreifen, die von Zeit zu Zeit in Ihrem Konto hinterlegt werden, z. B. Informationen über Kontobewegungen, sobald wir Ihre Nutzung unserer Services genehmigt haben.
3.2. Sie garantieren und versichern, dass alle Registrierungsdaten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wahr, richtig und vollständig sind und dass Sie Ihre Registrierungsdaten unverzüglich aktualisieren, wenn sich diese Informationen ändern. Sie verstehen und vereinbaren, dass der Name, den Sie für das Konto angeben, und der Name auf den Kredit-/Debit-Karten, Bankdaten und/oder anderen Zahlungskonten [(z. B. persönliches virtuelles Wallet)], übereinstimmen müssen.
3.3. Sie erkennen ferner Folgendes an und erklären uns gegenüber:
a) Sie sind mindestens 18 Jahre alt und volljährig, und dürfen an Ihrem Wohnort eine rechtlich verbindliche Vereinbarung treffen;
b) Sie sind bei klarem Verstand und in der Lage, Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen zu übernehmen, und Sie haben die volle rechtliche Befugnis, diese AGB zu akzeptieren;
c) Sie eröffnen dieses Konto für Ihren persönlichen Gebrauch;
d) Sie werden nur ein Konto auf der Website eröffnen;
e) Sie dürfen anderen nicht dabei helfen, unbefugten Zugriff auf die Website, die Services und/oder Ihr Konto und/oder andere Aktivitäten auf der Website zu erhalten, für die ausschließlich Sie eine Genehmigung haben;
f) Sie dürfen über die Website nicht auf das Konto einer anderen Person zugreifen; und
g) Sie tragen die volle Verantwortung für alle Ihre Aktivitäten auf der Website und während des Registrierungsvorgangs.

3.4. Sie erkennen auch an, dass für den Kauf und Verkauf von digitalen Währungen bestimmte Einschränkungen gelten können, die auf den geltenden Gesetzen und Vorschriften in Ihrem Land beruhen und die uns möglicherweise daran hindern, bestimmte Transaktionen mit Ihnen zu tätigen, und Sie verstehen, dass wir das Recht haben, keine Transaktion mit Ihnen durchzuführen.

3.5. Vertraulichkeit. Ihnen ist bekannt, dass Sie für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Login-, Konto- und Registrierungsdaten und für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich sind. Sie sind sich bewusst, dass bei einem Sicherheitsleck bezüglich Ihrer Anmeldedaten, Registrierungsdaten und/oder anderer Kontodaten Ihre personenbezogenen und vertraulichen Daten einem unbefugten Zugriff durch Dritte ausgesetzt sein können, was zum Verlust oder Diebstahl Ihrer Einlagen, auch auf verknüpften Konten, z. B. Ihre verbundenen Bankkonten und Kreditkarten, führen kann.

3.6. Sie sind für die Sicherheit Ihrer Kontoinformationen auf Ihrem eigenen PC und Ihrem Zugangspunkt zum Internet verantwortlich. Sie verstehen, dass das Unternehmen keine Haftung übernimmt, wenn Ihr Login von Ihrem Computer oder einem anderen Gerät, von dem aus Sie auf die Website zugreifen, aufgrund von Viren oder Malware „gehackt“ wird, und dass Sie dafür die alleinige Verantwortung tragen. Sie sollten alle mutmaßlichen Hacks, Hacking-Versuche oder Sicherheitsverletzungen von Ihrem Computer-Terminal oder einem anderen Gerät dem Unternehmen sofort melden.

3.7. 1.1. Falls Sie Kenntnis haben von: a) einem Dritten, der Zugriff auf Ihr Login und/oder Konto erlangt, oder von einer anderen Sicherheitsverletzung in Bezug auf Ihr Login und/oder Konto, b) einer Gefährdung Ihrer personenbezogenen Daten und/oder c) einer anderen nicht autorisierten Verwendung Ihrer registrierten Daten auf der Website, sollten Sie uns unverzüglich per E-Mail an [email protected] unter Angabe aller relevanten Informationen.

3.8. Nutzung durch Unbefugte. Für den Fall, dass Sie ohne unsere Erlaubnis ein Login erstellen, ein Konto eröffnen und sich Zugang zu den Services verschaffen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Nutzung der Website nach unserem Ermessen sofort auszusetzen oder zu beenden, sowie ausstehende Aufträge oder Transaktionen auszusetzen oder zu stornieren. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, andere Rechtsmittel in Anspruch zu nehmen, auf die das Unternehmen wegen eines solchen Verstoßes Anspruch hat, und weitere Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen.

3.9. Sicherheitswarnungen. Das Unternehmen übernimmt keine Garantie dafür, dass Sie Sicherheitswarnungen oder andere Warnungen erhalten, und das Unternehmen haftet nicht dafür, dass oder wenn keine Warnungen ausgegeben werden. In keinem Fall haftet das Unternehmen für Schäden oder Verluste, die Sie aufgrund einer Gefährdung Ihrer Anmeldedaten, Registrierungsdaten oder anderer Kontoinformationen, erleiden, soweit diese nicht auf grober Fahrlässigkeit des Unternehmens beruhen.

3.10. Keine kriminellen Aktivitäten erlaubt. Sie erklären hiermit und garantieren, dass Ihre Nutzung unserer Website und Services, einschließlich der Eröffnung eines Kontos und dessen Nutzung, allen geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht. Jegliche kriminellen Aktivitäten oder betrügerischen Handlungen, die von Ihnen oder unter Ihrer Aufsicht und/oder Kontrolle durch Ihre Nutzung der Website und/oder unserer Services begangen werden, sind verboten. Sie bestätigen und erklären, dass Sie keine derartigen Aktivitäten durchführen oder dies versuchen werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug, Geldwäsche, illegale Glücksspiele, Terrorismusfinanzierung oder böswilliges Hacken. Sie stimmen auch zu, Ihren IP-Standort nicht zu verbergen und Ihren richtigen und wahren Standort stets offenzulegen.

4. Know Your Customer („KYC“), AML-Richtlinie und Compliance

4.1. 1.1. Sie verstehen und akzeptieren, dass wir Sie möglicherweise auffordern, im Rahmen unseres KYC-Verfahrens (Know Your Customer – Kennen Sie Ihren Kunden) bestimmte Informationen und Unterlagen bereitzustellen, um Ihre Registrierungsdaten zu überprüfen und Ihre Identität und Berechtigung zur Nutzung unserer Services zu bestätigen. Während dieses Überprüfungsprozesses fordern wir möglicherweise bestimmte Dokumente von Ihnen an. Dazu gehören unter anderem ein Adressnachweis wie eine Stromrechnung, ein Nachweis Ihrer Zahlungsmethode und eine Kopie eines von der Regierung ausgestellten Ausweisdokumentes. Wir behalten uns das Recht vor, beglaubigte oder notariell beglaubigte Kopien auf Ihre Kosten anzufordern. Sie verstehen und akzeptieren, dass wir nicht verpflichtet sind, Dokumente als gültig zu akzeptieren. Zusätzlich zur Dokumentation können wir Ihre Identität auch durch eine Video- und/oder Audiokonferenz überprüfen (zusammenfassend das „KYC-Verfahren“).

4.2. Zusammen mit dem KYC-Verfahren haben wir bestimmte Maßnahmen zur Geldwäschebekämpfung (die Anti Money Laundering oder „AML-Richtlinie“). eingeführt. Geldwäsche bedeutet das Verschleiern der Einnahmequelle aus kriminellen Handlungen, so dass es den Anschein hat, als stammten diese Einnahmen aus legitimen Einnahmequellen. Um zu verhindern, dass Kriminelle über unsere Website oder unsere Services Geldwäsche betreiben oder versuchen, kriminelle Erträge zu waschen, hat das Unternehmen die AML-Richtlinie implementiert, die unter http://www.coinshype.com/anti-money-laundering. Die AML-Richtlinie umfasst Verfahren, mit deren Hilfe wir die Risiken von Wirtschaftskriminalität, einschließlich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, erkennen und mindern können.

4.3. Sie erkennen an, dass wir zur Durchführung eines solchen Überprüfungsprozesses und/oder von Hintergrundprüfungen gemäß unserem KYC-Verfahren und unseren Richtlinien zur Bekämpfung von Betrug, verdächtigen Aktivitäten, falscher Legitimation, Geldwäsche oder anderer verbotener Aktivitäten direkt oder indirekt Nachforschungen über Drittanbieter durchführen können. Wir behalten uns das Recht vor, jegliche Maßnahmen zu ergreifen, die wir im Hinblick auf das Ergebnis solcher Anfragen für erforderlich halten. Sie stimmen zu und sind einverstanden, dass das Unternehmen Ihre Daten, falls erforderlich, weltweit zu legitimen Geschäftszwecken überträgt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchführung des KYC-Verfahrens oder Umsetzung der AML-Richtlinie. Das Unternehmen wird Ihre Daten zur Durchführung dieser KYC/AML-Überprüfungen für den Zeitraum speichern, der zur Durchführung der KYC/AML-Überprüfungen und zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen des Unternehmens erforderlich ist.

4.4. Falls Sie unsere internen Compliance- und KYC/AML-Überprüfungen aus irgendeinem Grund nicht bestehen, kann es sein, dass Sie unsere Services nicht nutzen, nicht auf die Website zugreifen können und/oder dass wir Ihre Nutzung der Services und/oder der Website zu jedem Zeitpunkt einschränken oder aussetzen können. Sie verstehen, dass das Ergebnis solcher KYC/AML-Überprüfungen, einschließlich einer Entscheidung, Sie nicht zur Nutzung unserer Services zuzulassen, im alleinigen und absoluten Ermessen des Unternehmens liegt, und wir nicht verpflichtet sind, Ihnen Feedback zur genauen Art unserer Ergebnisse zu geben.

4.5. Drittanbieter. 1.1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen Drittanbietern, einschließlich Zahlungsabwicklern, bestimmte Informationen und/oder Unterlagen zu Ihrer Person zur Verfügung stellt, die erforderlich sind, um eine Transaktion mit Ihnen durchzuführen, ebenso zum Zwecke der Durchführung von KYC/AML-Verfahren, und/oder aufgrund einer Anfrage oder Untersuchung für KYC/AML-Zwecke.

5. Aussetzung oder Kündigung Ihres Kontos
5.1. Falls das Unternehmen nach eigenem Ermessen feststellt, dass eine von Ihnen über unsere Website ausgeführte Aktivität verdächtig ist oder mit einer verbotenen Aktivität in Zusammenhang steht, kann das Unternehmen Ihr Konto und/oder den Zugriff auf die Website kündigen oder sperren, ausstehende Transaktionen blockieren. neue Transaktionen ablehnen und/oder Guthaben einfrieren, die Ihnen ggf. über unsere Services zur Verfügung stehen. Sie verstehen, dass Sie für Verluste haftbar gemacht werden, die dem Unternehmen oder Dritten aufgrund Ihrer Nichteinhaltung und/oder Verletzung einer der Bestimmungen in diesem Dokument oder eines anwendbaren Gesetzes entstehen. Das Unternehmen ist berechtigt, alle relevanten Behörden oder Stellen (einschließlich Auskunfteien) über Zahlungsbetrug oder andere kriminelle Aktivitäten zu informieren und Inkassodienstleistungen in Anspruch zu nehmen, um Zahlungen einzufordern. Sie erkennen ferner an und verstehen, dass das Unternehmen auch das Recht hat, Sie aus einem jeglichen anderen Grund zu sperren oder Ihnen zu kündigen.

5.2. Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen, indem Sie Ihren Antrag auf Kündigung Ihres Kontos an [email protected] senden. Sie sind dafür verantwortlich, alle zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Kündigung bestehenden ausstehenden Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Unternehmen zu erfüllen, ausstehende Transaktionen zu begleichen und alle anfallenden Gebühren oder Entgelte zu zahlen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, ausstehende Transaktionen zum Zeitpunkt Ihrer Kündigung auszusetzen.

6. Steuern

6.1. Sie erkennen an, dass Sie allein für alle anfallenden Steuern in Bezug auf Ihre Transaktion(en) auf der Website und/oder über die Services verantwortlich sind. Das Unternehmen wird zu keinem Zeitpunkt eine steuerliche Beratung in Bezug auf den Umtausch digitaler Währungen oder andere Transaktionen über diese Website und/oder die Services zur Verfügung stellen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Steuern bei den zuständigen Steuerbehörden in der jeweiligen Jurisdiktion anzumelden, zu zahlen und zu überweisen.

6.2. Sofern nicht anders vereinbart, werden die Bedingungen für die von Ihnen gemäß diesen AGB zu zahlenden Beträge ohne Steuern oder obligatorische Zahlungen angegeben. Sie müssen alle derartigen Steuern oder obligatorischen Zahlungen an die jeweilige Regierungsbehörde oder auf andere Weise zahlen, die nach geltendem Recht anwendbar ist, und Sie erklären sich damit einverstanden, uns für solche Zahlungen, die wir möglicherweise für Sie leisten müssen, in vollem Umfang zu entschädigen. Sie vereinbaren und erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihr Konto in Höhe der Zahlungen belasten können, die wir in Ihrem Namen leisten müssen.

7. Transaktionen und Zahlungen
7.1. Sie verstehen und akzeptieren voll und ganz, dass alle digitalen Währungen in Übereinstimmung mit dem auf der Website angezeigten und nach unserem alleinigen Ermessen festgelegten Kurs gekauft oder verkauft werden (der „Kurs“), wobei dieser Kurs nur für den Moment gilt, in dem er auf der Website angezeigt wird und möglicherweise nicht den endgültige Kurs angibt, der für Ihre Transaktion gilt. Sie erkennen an und vereinbaren, dass diese Kurse keine von Dritten angebotenen Kurse oder Preise widerspiegeln. Der Kurs wird von uns so festgelegt, dass er eine bestimmte Spanne zwischen den Kursen für „Kaufen“ und „Verkaufen“ einschließt, die unseren Gewinn aus den Transaktionen darstellt.

7.2. Der endgültige Kurs für Ihre Transaktion (der „endgültige Kurs“) ist der Kurs, der auf der Website auf der Zahlungsbestätigung angezeigt wird. Die „Zahlungsbestätigung“ bedeutet:

a) für Ihren Kauf von digitaler Währung bei uns per Überweisung – der tatsächliche Geldeingang auf unserem Bankkonto;
b) für Ihren Kauf von digitaler Währung bei uns mit Kredit- oder Debit-Karte – die Bestätigung der Zahlung durch Ihr Kartenunternehmen;
c) für Ihren Kauf von digitaler Währung bei uns unter Verwendung alternativer Zahlungsmethoden – die tatsächliche Gutschrift auf unserem Konto bei einem solchen Zahlungsanbieter;
d) für Ihren Verkauf von digitaler Währung an uns – der Eingang der digitalen Währung bei unserer digitalen Wallet-Adresse.
Sie verstehen und vereinbaren, dass der endgültige Kurs entweder höher oder niedriger sein kann als jeder andere Kurs, der zuvor auf der Website verfügbar war.

7.3. Wir werden Ihren Auftrag zum endgültigen Kurs ausführen (die „Ausführung“), sobald dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist, und vorbehaltlich des vorhergehenden zufriedenstellenden Abschlusses der Registrierung und der AML- und KYC-Überprüfung. Jeder von Ihnen erteilte Auftrag gilt bis zur Ausführung als ausstehend und nicht abgeschlossen und ist für uns in keiner Weise verbindlich.

7.4. Auslieferung. So bald wie möglich nach Ausführung Ihrer Bestellung:r:
a) wenn Sie digitale Währung von uns kaufen, wird Ihnen die entsprechende digitale Währung an das von Ihnen angegebene Lieferziel (Zahlungsmittel) zugestellt. Wir werden versuchen, die digitale Währung so schnell wie möglich zu überweisen. Beachten Sie jedoch, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Überweisung vollständig bearbeitet ist;
b) wenn Sie digitale Währung an uns verkaufen, liefern wir Fiat-Geld an Sie, an die Zahlungsmethode, die Sie unter den auf der Webseite zu diesem Zeitpunkt angezeigten verfügbaren Zahlungsmethoden ausgewählt haben; und
c) wir stellen Ihnen entweder auf der Website, per E-Mail oder auf andere Weise eine Transaktionsbestätigung zur Verfügung, in der der endgültige Preis sowie weitere Einzelheiten zum Kauf und zur Ausführung aufgeführt sind (die „Transaktionsbestätigung“).

7.5. Jede Zahlung oder Lieferung von Fiat Money oder Digital Currency an Sie durch uns erfolgt nach Abzug aller anfallenden Gebühren, einschließlich:

– Umtauschgebühr in Höhe von 5,9%; und
– Bearbeitungsgebühr für jede Transaktion (Überweisung, Kreditkarte oder eine andere Zahlungsmethode), die gemäß dem Markt zum Zeitpunkt der Transaktion von uns festgelegt wurde (Kauf oder Verkauf).
Ohne hiervon abzuweichen, wird darauf hingewiesen, dass diese Gebühr Ihnen vor der Durchführung der Transaktion mitgeteilt wird und Ihrer Zustimmung unterliegt.

7.6. Zu hohe Zahlung und/oder Auslieferung. Für den Fall, dass wir aus irgendeinem Grund einen zu hohen Betrag an digitaler Währung oder Fiat-Geld an Sie überweisen, vereinbaren Sie, dass Sie einen zu viel gezahlten Betrag an uns zurückzahlen und/oder dass wir diesen Betrag mit Ihnen geschuldetem Fiat-Geld und/oder digitaler Währung verrechnen können.

7.7. Stornierungsgebühren. Sie erkennen an, dass Sie Ihren Auftrag für Kauf oder Verkauf digitaler Währung oder ausstehende Transaktionen nicht stornieren können. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Bearbeitung von Aufträgen zu verweigern oder aus jeglichem Grund ausstehende Transaktionen zu stornieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) wenn dies gesetzlich, behördlich, gerichtlich oder durch eine andere zuständige Behörde vorgeschrieben ist (ii) das Unternehmen betrachtet einen solchen Auftrag oder eine solche Transaktion als Verstoß gegen eine Bestimmung dieser Bedingungen oder gegen geltendes Recht oder geltende Vorschriften; oder (iii) eine solche Transaktion gefährdet die Geschäftstätigkeit, den guten Namen oder den Ruf des Unternehmens. Darüber hinaus kann das Unternehmen zusätzliche Maßnahmen ergreifen, die ihm im Rahmen dieser Bedingungen oder anderer anwendbarer Gesetze und Vorschriften in Bezug auf eine solche Transaktion zur Verfügung stehen.

7.8. Sie stimmen auch zu, dass das Unternehmen jederzeit einen von uns geschuldeten Betrag mit einem von Ihnen an uns geschuldeten Betrag verrechnen kann.

7.9. Kunden-Feedback und Streitigkeiten. Wenn Sie Fragen, Feedback oder Beschwerden haben, können Sie sich über den Kundensupport unter [email protected] an das Unternehmen wenden. Das Unternehmen wird innerhalb von 4 (vier) Arbeitstagen antworten und Ihnen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen eine Lösung anbieten, je nach den besonderen Umständen Ihrer Anfrage/Beschwerde. Bitte geben Sie identifizierende Informationen wie Ihren Namen, Ihre Adresse und andere Informationen an, die das Unternehmen möglicherweise benötigt, um Sie, Ihr Konto und/oder die Transaktion, zu der Sie Feedback, Fragen oder Beschwerden haben, zu identifizieren. Zur Qualitätssicherung können Anrufe von Ihnen an die Kundendienstabteilung aufgezeichnet werden.

8. Intellektuelles Eigentum; Website-Technologie

8.1. TheDie Markennamen in Bezug auf die Website und alle anderen Marken, Dienstleistungsmarken und/oder Handelsnamen, die von uns entweder in unserem eigenen Namen oder im Namen unserer Lizenzgeber, verbundenen Unternehmen und Partner (zusammen unsere „Partner“) verwendet werden, sind Eigentum von uns oder unseren Partnern (die „Marken“). Zusätzlich zu den Rechten an geistigem Eigentums „IPR“) an den Marken besitzen wir und/oder unsere Partner das IPR an allen anderen Inhalten der Website (die „Inhalte“). Durch die Nutzung der Website und/oder der Services erhalten Sie keine Rechte an den Marken oder dem Inhalt und Sie dürfen die Marken und den Inhalt nur in Übereinstimmung mit den AGB verwenden.

8.2. Für die Zwecke dieser Bedingungen sind unter „Rechten an geistigem Eigentum“ oder „IPR“ zu verstehen: angemeldete oder erteilte Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, eingetragene und nicht eingetragene Geschmacksmuster, Handels- oder Geschäftsnamen, Urheberrechte (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte an Software) und jegliche Anwendungen für die vorstehend genannten, Datenbankrechte, Designrechte, Know-how, Geschäftsgeheimnisse, Rechte an vertraulichen Informationen und sonstige Rechte an geistigem Eigentum, unabhängig davon, ob solche Rechte an geistigem Eigentum eingetragen wurden oder nicht, und die in jedem Teil der Welt existieren können.

8.3. Sie verpflichten sich hiermit, folgendes zu unterlassen (a) den Quellcode zu kopieren, weiterzugeben, zu veröffentlichen, zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu ändern, zu übersetzen oder einen Versuch zu unternehmen, auf ihn zuzugreifen, um so, oder auf andere Weise abgeleitete Werke des Quellcodes zu erstellen; (b) die Software zu verkaufen, abzutreten, Unterlizenzen zu vergeben, zu übertragen, zu vertreiben oder zu verleasen; (c) die Software über ein Computernetz oder auf andere Weise Dritten zur Verfügung zu stellen; oder (d) die Website oder zugehörige Software auf eine Weise zu nutzen, die durch Gesetze oder Vorschriften, die für die Nutzung der Website gelten, verboten ist (zusammen und einzeln die „verbotenen Handlungen“).

8.4. Sie haften für alle Verluste, einschließlich direkter und indirekter Schäden, Kosten oder Auslagen, die wir möglicherweise aufgrund Ihrer verbotenen Handlungen erleiden. Sie vereinbaren, uns unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Sie verbotene Handlungen vornehmen oder wenn Sie Kenntnis haben, dass Dritte verbotene Handlungen vornehmen. Sie erklären sich damit einverstanden, uns bei allen Nachfragen oder bei Ermittlungen, die wir aufgrund der von Ihnen in Bezug auf die oben genannten verbotenen Handlungen bereitgestellten Informationen durchführen, angemessen zu unterstützen.

8.5. Vorsicht vor Viren und Phishing. Sie verstehen und tragen das Risiko, dass bei jeder Nutzung des Internets ein Virenbefall und/oder ein Kommunikationsfehler auftreten kann. Sie sollten jederzeit eine seriöse und zuverlässige Virenschutz- und Präventionssoftware verwenden. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Unterbrechungen, die durch Computerviren, Spyware, Trojanische Pferde, Würmer oder andere Malware verursacht werden und die sich auf Ihre Systeme, Computer oder andere Geräte auswirken können, oder für Phishing-, Spoofing- oder andere Virenangriffe. Das Unternehmen warnt Sie, alle elektronischen Nachrichten, die angeblich vom Unternehmen stammen, sorgfältig zu prüfen und sich darüber im Klaren zu sein, dass elektronische Geräte anfällig für Phishing- und Spoofing-Betrug und andere Viren sind. Das Unternehmen empfiehlt Ihnen, sich immer nur über die Website anzumelden und keinen nicht authentischen Mitteilungen zu folgen, in denen Sie auf andere Optionen hingewiesen werden, um Ihre Anmeldedaten (oder andere Registrierungsdaten) für den Zugriff auf die über die Website angebotenen Services bereitzustellen.

9. Externe Websites

Das Unternehmen gibt keine Zusicherungen ab und übernimmt keinerlei Verantwortung für Websites, Services oder Inhalte Dritter, auf die Sie über diese Website zugreifen können. Die Website kann Links oder andere Verweise auf andere Websites (die „externen Websites“) oder Ressourcen anbieten, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Sie erkennen an, dass das Unternehmen solche Links oder Verweise nur als freundliche Handreichungen für Sie bereitstellt und dass das Unternehmen keine Services oder Angebote der externen Website oder die dort bereitgestellten Inhalte unterstützt. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit und den Inhalt externer Websites. Sie werden aufgefordert, die von den externen Websites veröffentlichten Richtlinien zum Datenschutz und zu anderen Themen zu lesen, bevor Sie sie nutzen. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Inhalte Dritter, auf die über die Website zugegriffen werden kann, einschließlich Meinungen, Ratschlägen, Aussagen, Preisen, Aktivitäten und Werbung, und Sie tragen alle mit der Nutzung solcher Inhalte verbundenen Risiken. Darüber hinaus liegt es an Ihnen, Vorkehrungen zu treffen und sicherzustellen, dass alles, was Sie nutzen wollen, frei von solchen Dingen wie Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und anderen schädlichen Elementen ist. Wenn Sie auf solche externen Websites zugreifen, vereinbaren Sie, dass Sie dies auf eigenes Risiko tun, und dass wir keine Haftung für Ihre Nutzung oder Ihren Zugriff auf externe Websites übernehmen.

10. KEINE GARANTIE

DER KUNDE BESTÄTIGT UND VERSTEHT, DASS IM GRÖSSTMÖGLICHEN UMFANG DES GELTENDEN RECHTS UND WENN NICHT AUSDRÜCKLICH ANDERWEITIG SCHRIFTLICH DURCH DAS UNTERNEHMEN BESTÄTIGT, FOLGENDES GILT: (A) DIE NUTZUNG DER SERVICES UND DER WEBSITE ERFOLGT „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“, OHNE GEWÄHRLEISTUNGEN UND ZUSICHERUNGEN JEGLICHER ART, UND DAS UNTERNEHMEN LEHNT AUSDRÜCKLICH ALLE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF DIE SERVICES UND DIE WEBSITE AB, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, IMPLIZIERTER GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF MARKTFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, EIGENTUMSRECHTE UND NICHTVERLETZUNG DER RECHTE DRITTER; (B) DAS UNTERNEHMEN GARANTIERT NICHT, DASS DIE SERVICES ODER DIE WEBSITE ZUVERLÄSSIG, AKTUELL ODER FEHLERFREI SIND, DASS SIE DEN ANFORDERUNGEN DES KUNDEN ENTSPRECHEN ODER DASS FEHLER BEHOBEN WERDEN; UND (C) DAS UNTERNEHMEN KANN NICHT VERSICHERN ODER GARANTIEREN, DASS DIE WEBSITE FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN IST UND DER KUNDE ERKENNT AN, DASS DIE NUTZUNG DER SERVICES UND DER WEBSITE AUF SEIN EIGENES RISIKO ERFOLGT.

11. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

DER KUNDE BESTÄTIGT UND VEREINBART, DASS, IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG, DAS UNTERNEHMEN, SEINE PARTNER, LIZENZGEBER UND/ODER DIENSTLEISTER ODER SEINE FÜHRUNGSKRÄFTE, DIREKTOREN, VERTRETER, VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, MITARBEITER ODER VERTRETER IN KEINER WEISE HAFTBAR SIND FÜR JEGLICHE SCHÄDEN ODER VERLETZUNGEN, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER SERVICES UND DER WEBSITE VERURSACHT WERDEN ODER DAMIT IM ZUSAMMENHANG STEHEN, EGAL UNTER WELCHER JURISDIKTION, DIES GILT AUCH FÜR VERTRAGSVERLETZUNG UND UNERLAUBTE HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), UND DASS DAS UNTERNEHMEN, SEINE PARTNER, LIZENZGEBER UND/ODER DIENSTLEISTER ODER SEINE FÜHRUNGSKRÄFTE, DIREKTOREN, VERTRETER, VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, MITARBEITER ODER REPRÄSENTANTEN, NICHT HAFTBAR SIND FÜR INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, SPEZIELLE, EXEMPLARISCHE ODER FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH FÜR SCHÄDEN DURCH VERLUSTE VON GEWINNEN, WAREN ODER DATEN, DIE AUS DER NUTZUNG DER SERVICES ODER DER WEBSITE ENTSTEHEN.

UNABHÄNGIG VON EINER ANDEREN BESTIMMUNG IN DEN AGB ÜBERSTEIGT UNSERE HAFTUNG IN KEINEM FALL DEN DURCH UNS VON IHNEN ERHALTENEN BETRAG.

12. Schadenersatz

Sie vereinbaren, das Unternehmen, seine verbundenen Unternehmen und Dienstleister sowie die jeweiligen Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Joint Ventures und Vertreter von jeglichen Ansprüchen, Forderungen, Verbindlichkeiten, Schäden oder Kosten freizustellen (einschließlich Anwaltsgebühren, Bußgeldern oder Strafen), die dem Unternehmen entstehen, aufgrund von (i) Ihren Verstößen gegen die AGB; (ii) Ihre Nutzung der Website oder der Services oder die Nutzung durch eine andere Person, die mit Ihrer Benutzeridentifikation auf die Services zugreift, unabhängig davon, ob sie dazu berechtigt ist oder nicht; oder (iii) eine Verletzung von Gesetzen, Regeln, Vorschriften oder Rechten Dritter durch Sie.

13. Risikofaktoren

Sie sollten jeden der folgenden Risikofaktoren und alle anderen in diesen Bedingungen enthaltenen Informationen sorgfältig prüfen und bewerten, bevor Sie einen der Services nutzen.

13.1. Sie können jederzeit aufgrund von Kursschwankungen, insbesondere auf dem Markt für Kryptowährungen, den Wert Ihres Vermögens erhöhen oder verlieren, und der potenzielle Verlust beim Handel mit oder Halten von digitalen Währungen kann erheblich sein. Wir können und werden nicht garantieren, dass eine digitale Währung derzeit oder in Zukunft einen bestimmten Wert oder eine bestimmte Marktliquidität aufweist, und Sie verstehen, dass der aktuelle Wert oder Preis zu jedem Zeitpunkt auf null fallen kann. Sie erkennen an, dass wir auch nicht garantieren, dass Sie die digitale Währung an das Unternehmen oder an Dritte verkaufen können.

13.2. Digitale Währung basiert auf Blockchain-Technologien, einem digitalen, dezentralen und teilweise anonymen System, das auf Peer-to-Peer-Netzwerken und Kryptografie beruht, um seine Integrität aufrechtzuerhalten. Ein solches System, das von verschiedenen Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt überprüft wurde, könnte jederzeit zusammenbrechen.

13.3. Die meisten Länder regulieren den Markt derzeit nicht, und zu jedem Zeitpunkt können Vorschriften eingeführt werden, und Änderungen der Vorschriften können negative und wesentliche Auswirkungen haben, die dazu führen können, dass die digitale Währung überhaupt keinen oder nur noch einen geringen Wert hat. Durch behördliche Interventionen oder Maßnahmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Lizenzierung oder Einschränkung der Nutzung, des Verkaufs oder des Besitzes von digitalen Token wie den Token, können die Services oder Ihre Fähigkeit, mit der digitalen Währung zu handeln, jederzeit beeinträchtigt, eingeschränkt oder eingestellt werden.

13.4. Sie sind dafür verantwortlich, den privaten, eindeutigen Schlüssel für den Zugriff auf die digitale Währung in Ihrem Wallet zu schützen. Der Diebstahl, der Verlust oder die Zerstörung eines solchen privaten Schlüssels, der für den Zugriff auf Ihre digitale Währung erforderlich ist, ist irreversibel. Da das Unternehmen keinen Zugriff auf diese privaten Schlüssel hat, können diese privaten Schlüssel vom Unternehmen nicht wiederhergestellt werden. Das Unternehmen haftet nicht für den Verlust des Zugriffs auf Ihre Wallet-Adresse.

13.5. Aufgrund der Natur der digitalen Währung können technische Schwierigkeiten des Unternehmens möglicherweise den Zugriff auf oder die Verwendung Ihrer digitalen Währung verhindern.

13.6. Sie sind sich bewusst, dass möglicherweise zusätzliche Risiken des Handels mit digitalen Währungen bestehen, die nicht in diesen Bedingungen aufgeführt sind, und Sie sind sich dessen bewusst, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, alle Risiken sorgfältig zu bewerten und zu entscheiden, ob Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit und Ihre Risikotoleranz für den Kauf, Verkauf oder Handel von digitalen Währungen geeignet sind. Sie verstehen, dass das Unternehmen keine Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung anbietet. Das Unternehmen wird zu keinem Zeitpunkt Ihre finanzielle Situation, Anlage- oder Handelsziele oder sonstige persönliche Umstände berücksichtigen, und es liegt in Ihrer Verantwortung, vor der Nutzung der Services und der Website unabhängigen, professionellen Rat einzuholen.

13.7. Das Unternehmen kann Banken und andere Drittanbieter verwenden, um Ihr Fiat-Geld und die erforderlichen Zahlungen zu erhalten oder gegebenenfalls Zahlungen an Sie zu senden.

13.8. Bestimmte Aufsichtsbehörden in bestimmten Ländern betrachten möglicherweise bestimmte Arten digitaler Währungen als Wertpapiere, und als solche können Kunden in diesen Ländern möglicherweise nicht mit ihrer digitalen Währung handeln, da der Handel mit digitalen Währungen, die als Wertpapiere gelten, in einigen Ländern teilweise oder vollständig eingeschränkt sein kann. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie die geltenden Gesetze in Ihrem Land einhalten.

13.9. Coinshype übernimmt keine Verantwortung für die korrekte Pflege der Website-Informationen, von Berechnungen oder Bewertungen. Sie tragen das gesamte Verlustrisiko, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Daten, Berechnung und Bewertung von digitaler Währung und den damit verbundenen Transaktionen.

13.10. KAUF UND VERKAUF VON DIGITALEN WÄHRUNGEN SIND ALS RISIKO-TRANSAKTION MIT HOCHSPEKULATIVEN OUTCOMES ANZUSEHEN. DIE MÄRKTE FÜR DIGITALE WÄHRUNGEN HABEN UNTERSCHIEDLICHE LIQUIDITÄT. EINIGE SIND ZIEMLICH LIQUIDE, ANDERE WENIGER ODER GAR ILLIQUIDE. DAS UNTERNEHMEN GARANTIERT KEINEN GEWINN AUS DEM HANDEL ODER ANDEREN MIT DER WEBSITE VERBUNDENEN AKTIVITÄTEN. IN ANBETRACHT DER OBEN GENANNTEN RISIKEN, DIE KEINE VOLLSTÄNDIGE AUFZÄHLUNG DARSTELLEN, SOLLTEN SIE SORGFÄLTIG PRÜFEN, OB DAS HALTEN VON ODER HANDELN MIT DIGITALEN WÄHRUNGEN UNTER BERÜCKSICHTIGUNG IHRER FINANZIELLEN VERHÄLTNISSE FÜR SIE GEEIGNET IST. SIE VEREINBAREN, DASS ES IHRE EIGENE ENTSCHEIDUNG IST, OB SIE DIE SERVICES NUTZEN MÖCHTEN, UND DIESE AUF IHRER EIGENEN EINSCHÄTZUNG, IHREM EIGENEN ERMESSEN BERUHT UND AUF EIGENES RISIKO ERFOLGT.

14. Verschiedenes

14.1. Gesamte Vereinbarung. Diese Bedingungen umfassen die gesamte und vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Unternehmen in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung und sie ersetzen alle vorherigen Gespräche, Vereinbarungen und Absprachen jeglicher Art (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf frühere Versionen dieser Vereinbarung) zwischen Ihnen und dem Unternehmen.

14.2. Verhältnis der Parteien. Sowohl Sie als auch das Unternehmen sind unabhängige Parteien, und es wird davon ausgegangen, dass nichts in diesen Bedingungen eine andere Form der Beziehung zwischen Ihnen und dem Unternehmen begründet. Die Parteien gelten nicht als Partner, Joint Ventures oder Vertreter. Sie sind nicht befugt, Verpflichtungen im Namen des Unternehmens einzugehen..

14.3. Übertragung. Sie dürfen keine Rechte und/oder Lizenzen übertragen, die Ihnen gemäß diesen Bedingungen gewährt wurden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, das Recht, das Konto zu nutzen, das ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Rechte uneingeschränkt zu übertragen, insbesondere an verbundene Unternehmen oder Tochterunternehmen des Unternehmens oder an zukünftige Anteilseigner an jeglicher Geschäftstätigkeit im Zusammenhang mit den Unternehmensdienstleistungen. Jede versuchte Übertragung oder Abtretung unter Verletzung hiervon ist null und nichtig. Vorbehaltlich des Vorstehenden werden diese Bestimmungen zum Vorteil für die Parteien, ihre Rechtsnachfolger und berechtigten Vertreter bindend und wirksam sein.

14.4. Salvatorische Klausel. Sollte sich herausstellen, dass eine Bestimmung dieser Bedingungen nach einer Vorschrift, einem Gesetz oder aufgrund einer Regulierung durch eine Regierungsbehörde auf örtlicher, landesweiter oder staatlicher Ebene, ungültig oder nicht durchsetzbar ist, wird diese Bestimmung geändert und so ausgelegt, dass die Ziele der ursprünglichen Bestimmung bestmöglich nach geltendem Recht abgebildet werden, und die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen dieser Bedingungen bleiben davon unberührt.

14.5. Fortbestandl. Alle Bestimmungen dieser Bedingungen, die ihrer Natur nach über den Ablauf oder die Kündigung dieser Vereinbarung hinausgehen, einschließlich, ohne Einschränkung, Abschnitte, die die Aussetzung oder Kündigung betreffen, die Kündigung des Unternehmenskontos, Verbindlichkeiten gegenüber dem Unternehmen, die allgemeine Nutzung der Unternehmenswebsite, Streitigkeiten mit dem Unternehmen und die allgemeinen Bestimmungen bleiben auch nach Ablauf oder Beendigung der Bedingungen gültig und bestehen fort.

14.6. Höhere Gewalt. Das Unternehmen haftet nicht für Verzögerungen, Leistungsstörungen oder Betriebsunterbrechungen, die direkt oder indirekt auf Ursachen oder Zustände zurückzuführen sind, die sich seiner Kontrolle entziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verzögerungen oder Versäumnisse aufgrund höherer Gewalt, Handlungen von Zivil- oder Militärbehörden, Terrorakte, Unruhen, Kriege, Streiks oder andere Arbeitskämpfe, Feuer, Unterbrechung von Telekommunikations- oder Internet- oder Netzanbieterdiensten, Ausfall von Ausrüstung und/oder Software, sonstige Katastrophen oder sonstige Ereignisse, die vernünftigerweise nicht der Kontrolle des Unternehmens unterliegen, und dies hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

14.7. Englische Sprache hat Vorrang. Sofern eine Übersetzung der Bedingungen bereitgestellt wird, erfolgt dies nur als freundliche Handreichung und zu Ihrer Bequemlichkeit. Die Bedeutungen der Begriffe, Bedingungen und Darstellungen in diesem Dokument unterliegen den Definitionen und Interpretationen in englischer Sprache. Eine zur Verfügung gestellte Übersetzung gibt möglicherweise die Informationen im englischen Original nicht korrekt wieder.

14.8. Vertraulichkeit. Wenn Sie während der Nutzung der Services vertrauliche Informationen erhalten, sind Sie verpflichtet, diese vertraulichen Informationen streng vertraulich zu behandeln und nur in Verbindung mit den Services zu verwenden. Sie dürfen solche vertraulichen Informationen nicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens weitergeben. Nach Beendigung der Vereinbarung oder auf Anfrage sind Sie verpflichtet, dem Unternehmen unverzüglich alle vom Unternehmen erhaltenen vertraulichen Informationen zurückzugeben oder zu vernichten. Vertrauliche Informationen umfassen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Schiedsverfahren oder entsprechenden Gerichtsverfahren, soweit dies umsetzbar und möglich ist.

14.9. Geltendes Recht. Die Bedingungen und die Beziehung zwischen den Parteien unterliegen den Gesetzen Estlands und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. Sie unterwerfen sich zum Vorteil des Unternehmens unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte Estlands, um etwaige Streitigkeiten beizulegen (einschließlich Aufrechnungs- und Gegenansprüche), die im Zusammenhang mit dem Entstehen, der Gültigkeit, der Wirkung, der Auslegung oder der Erfüllung oder den Rechtsbeziehungen entstehen, die durch die Bedingungen begründet sind oder die sonst im Zusammenhang mit den AGB entstehen.

V10-15.08.2019

 

the translation is done for information purposes and in any legal issue the English version prevails.